Fördermaßnahmen bei beruflicher Weiterbildung

QualiScheck

Fördermaßnahme beruflicher Weiterbildung in Rheinland-Pfalz

Das Land unterstützt Sie mit dem QualiScheck bei der Finanzierung Ihrer beruflichen Weiterbildung und übernimmt einmal im Jahr 50% der Kosten bis zu max. 1500 Euro.

Die Ausstellung des QualiSchecks erfolgt nur durch das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung (LSJV) - kostenfreie Rufnummer 0800 5888 432. Die entsprechenden Anträge stehen unter www.qualischeck.rlp.de zum Abruf bereit und müssen spätestens einen Monat vor Beginn der Weiterbildung beim Landesamt eingegangen sein. Eine Anmeldung zur Weiterbildungsmaßnahme ist erst nach Erhalt des Bewilligungsbescheids zulässig. 
 

Zielgruppe:
Gefördert werden können abhängig Beschäftigte mit Hauptwohnsitz in Rheinland-Pfalz,

  • die ein zu versteuerndes Jahreseinkommen von mehr als 20.000,- € bzw. 40.000,- € bei gemeinsam Veranlagten haben oder
  • die ein zu versteuerndes Jahreseinkommen von weniger als 20.000,- € bzw. 40.000,- € bei gemeinsam Veranlagten haben, wenn die Weiterbildungskosten höher sind als 1.000,- € (inkl. MwSt).
     

Beantragen Sie den QualiScheck zum Beispiel für Ihre berufliche Weiterbildung bei der Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen. Bitte beachten Sie die Antragsfristen.

Aktueller Hinweis:

Die ESF-Förderperiode endet zum 31.12.2022. Aus diesem Grund kann die Förderung nur für Weiterbildungsmaßnahmen beantragt werden, die bis zum 31.12.2022 abgeschlossen sind.