Sie befinden sich hier:
/ Kursdetails
/ Kursdetails

Autistische Wahrnehmung verstehen lernen
222-01-500

Zeitraum 20.09.2022
Dauer 1 Termin
Uhrzeit 17:00 - 19:30 Uhr
Kursort kvhs-Zentrale;   Burgscheune, Stadecken
Gebühr 20,00 €
Kursleitung Aleksander Knauerhase
Susanne Behne
Ute Zender-Haas

Autismus ist keine Verhaltensstörung, sondern eine andere Art der Wahrnehmung. Diese Unterschiedlichkeit erschwert es Autisten und Neurotypiker:innen (Nicht-Autist:innen), miteinander sozial zu interagieren, Beziehungen und Freundschaften zu schließen, zu erhalten, zu erweitern und zu vertiefen. Wo neurotypische Menschen sich unbewusst orientieren, synchronisieren und Entscheidungen treffen, müssen Autisten dies bewusst und unter großem Aufwand von Energie lernen und umsetzen.
Die Veranstaltungsreihe beleuchtet die pädagogischen Herausforderungen im Umgang mit Autist:innen vom Kindergarten bis ins Erwachsenenalter.

Die Veranstaltungsreihe findet in Kooperation mit dem Elternkreis Autismus Rheinhessen e.V. statt. Landrätin Dorothea Schäfer ist Schirmherrin der Veranstaltung. Die Fortbildung ist vom Pädagogischen Institut für Lehrerfort- und -weiterbildung anerkannt (AZ.: 22ST025701)

Wollten Sie immer schon wissen, wie Autist:innen ihre Umgebung im Unterschied zu Ihnen wahrnehmen? Suchen Sie nach Erklärungen, warum sie sich vollkommen unerwartet und eventuell anders verhalten als Sie? Der Referent Aleksander Knauerhase ist selbst im Autismus-Spektrum und nimmt Sie mit auf eine Reise in die Welt des Autismus. Nach dem Vortag gibt es ausreichend Zeit für einen Austausch und Ihre Fragen über das Autismus-Spektrum.


Zielgruppe: Eltern, Fachkräfte und Interessierte



Kurs abgeschlossen

Termine

Datum
20.09.2022
Uhrzeit
17:00 - 19:30 Uhr
Ort
Burggrabenstr. 9, Stadecken-Elsheim, Burg Stadeck



Kursort

Burggrabenstr. 9
55271 Stadecken-Elsheim