Sie befinden sich hier:
/ Kursdetails
/ Kursdetails

Menschen mit Grundbildungsbedarf
erkennen, ansprechen, informieren
212-01-595

Zeitraum 25.11.2021
Dauer 1 Termin
Uhrzeit 14:00 - 15:30 Uhr
Kursort kvhs-Zentrale;   Online (Zoom)
Gebühr 0,00 €
Kursleitung Natia Laperadze

Lesen, Schreiben und Rechnen sind wichtige Grundbildungskompetenzen, die die Chancen für berufliche, gesellschaftliche und kulturelle Teilhabe bestimmen.
Um Menschen mit Grundbildungsbedarf zu erreichen und in entsprechende Lernangebote zu vermitteln, ist es wichtig, dass möglichst viele Menschen, mit denen sie in Kontakt kommen für das Thema und den richtigen Umgang mit Betroffenen sensibilisiert werden.

In dieser Veranstaltung vermitteln wir den Mitarbeiter*innen verschiedener Institutionen, wie sie Menschen mit Grundbildungsbedarf erkennen, ansprechen und informieren können.

Im Seminar werden die Teilnehmer*innen, so geschult, dass sie
• über das Thema Grundbildung und Alphabetisierung Erwachsener und Auswirkungen von fehlenden Grundqualifikationen informiert sind
• Menschen mit Grundbildungsbedarf erkennen und wissen wie sie sie ansprechen können
• wissen wohin sie Interessierte vermitteln können
• Unterstützungsmöglichkeiten kennen
• wissen wie sie Menschen mit Grundbildungsbedarf begleiten
• die Inhalte in ihrem Arbeitsbereich anwenden können
• erkennen, dass eine enge und stetige Zusammenarbeit verschiedener Akteure notwendig ist, um potentielle Lernende zu erreichen

Zielgruppen:
• Menschen in Leitungsposition (z.B. in Politik, Kommunalverwaltungen, Kirchen, Verbänden)
• Mitarbeitende in öffentlichen und privaten Anlaufstellen (z.B. Schulsekretariat, Bücherei, Praxen, Lottoannahmestelle, Zulassungsstelle, Bürgerbüro, Jugendamt, etc.)
• Vertrauensperson (z.B. Mitarbeitende in Beratung, Bildung und Sozialem Bereich)
• interessierte Bürger/innen



Bitte Kursinfo beachten

Termine

Datum
25.11.2021
Uhrzeit
14:00 - 15:30 Uhr
Ort
Zentrale, Online (Zoom) Raum 1



Kursort

Zentrale, Online (Zoom) Raum 1