Sie befinden sich hier:

Eintägige Studienfahrten/ Exkursionen

Making van Gogh -
Geschichte einer deutschen Liebe
Sonderausstellung im Städel
192:11/901

Zeitraum 24.10.2019
Dauer 1 Termin
Uhrzeit 10:00 - 16:00 Uhr
Kursort vhs Guntersblum;   Bahnhof
Gebühr 24,00 € zzgl. Anteil an Gruppenfahrkarte
Kursleitung Christine Winkler

Die Kunstentwicklung Deutschlands zu Beginn des 20 Jh. wurde von keinem anderen Künstler so geprägt wie durch Vincent van Gogh. In dieser größten Ausstellung des Städel-Museums zu van Gogh wird am Beispiel von über 120 Gemälden und Arbeiten auf Papier sein Einfluss auf eine ganze Künstlergeneration deutscher Expressionisten verdeutlicht; allein 50 wichtige Werke aus allen Schaffensphasen van Goghs sind zu sehen, darunter sind viele Leihgaben aus namhaften Museen weltweit.
All diese Werke stehen zusätzlich in einem Dialog zu der hauseigenen Sammlung deutscher Expressionisten, darunter sind Werke von Gabriele Münter, Paula Modersohn-Becker, Ernst Ludwig Kirchner, Max Beckmann, uvm.
In einer Übersichtsführung werden wir eingeführt in die verschiedenen Themenbereiche dieser Präsentation, wir erfahren, was van Goghs Erfolg als Vorreiter der Klassischen Moderne ausmacht und lernen für eigene Entdeckungen, welchen Einfluss er auf die deutsche Avantgarde hatte.

Treffpunkt ist um 10:00 Uhr am Bahnhof Guntersblum, Fahrtrichtung Mainz, Zustieg unterwegs ist möglich. Zu der Kursgebühr kommt der Anteil an der Gruppenfahrkarte hinzu, dieser ist abhängig von der Gruppengröße
Bitte melden Sie sich bis zum 15.09.2019 an.



Termine

Datum
24.10.2019
Uhrzeit
10:00 - 16:00 Uhr
Ort
Guntersblum, Bahnhof



Kursort


67583 Guntersblum