Sie befinden sich hier:

Politik-Gesellschaft-Umwelt

Feste in Indien
Pushkar Mela und Kumbh Mela
201:19/906

Zeitraum 26.03.2020
Dauer 1 Termin
Uhrzeit 20:00 - 22:00 Uhr
Kursort vhs Dienheim;   Evangelisches Gemeindehaus
Gebühr 3,00 €
Kursleitung Bernd Reeb

ERFAHRUNGEN - ein Reisefilm
Pushkar ist ein ruhiger Pilgerort in Rajasthan. Der gleichnamige See ist heilig, denn der Schöpfergott Brahma ließ an dieser Stelle eine Lotusblüte zu Boden fallen. Jedes Jahr im November bei Vollmond findet hier ein Fest statt - die Pushkar Mela, sechs Tage Kamelmarkt, vielleicht der größte weltweit. Aber wenn der Tag des Vollmonds näher rückt stehen die religiösen Rituale im Vordergrund, denn im Ursprung war es ein spirituelles Fest. So sieht man eine Vielzahl an Hindu-Priestern, die man Sadhus oder Babas nennt. Zu Ehren des heiligen Sees findet am Abend eine Aarti-Zeremonie statt und am Vollmondtag nehmen die Gläubigen ein heiliges Bad. Es ist ein Ritual zu Ehren des großen Gottes Brahma.
Kumbh Mela gilt als das größte religiöse Fest der Welt. Der Termin ist abhängig von der besonderen Konstellation von Sonne, Mond, Saturn und Jupiter. In dieser besonders günstigen Zeit findet an einem besonders heiligen Ort die rituelle Waschung von heiligen Männern und Pilgern statt. Um 4 Uhr laufen Sie los zum Ufer des Ganges, zusammen mit Tausenden Pilgern, sodass sie bei Sonnenaufgang das Wasser erreichen. Heute Abend sind Sie mitten unter ihnen - am Zusammenfluss von Ganges und Yamuna. Hier in Allahabad findet das Fest alle 12 Jahre statt, und am Hauptbadetag 2019 wurden über 30 Millionen Pilger gezählt. Das muss gut organisiert sein. So entstanden entlang des Ufers gewaltige Zeltstädte für Pilger und Sadhus.



Termine

Datum
26.03.2020
Uhrzeit
20:00 - 22:00 Uhr
Ort
Tulpenstr. 19, Dienheim, Evangelisches Gemeindehaus, keine Angabe



Kursort

Dienheim, Evangelisches Gemeindehaus, keine Angabe

Tulpenstr. 19
55276 Dienheim