Sie befinden sich hier:

Politik-Gesellschaft-Umwelt

Europa - das Vermächtnis der Gründungsväter
Europa im Dialog mit seinen Bürgerinnen und Bürgern
191:03/100

Zeitraum Mo, 25.03.2019
Dauer 1 Termin
Uhrzeit 19:00 - 21:30 Uhr
Kursort VHS Bodenheim;   Bürgerhaus Dolles
Gebühr 0,00 €
Kursleitung Ingo Espenschied

Bürokraten, Butterberge oder Gesetze über krumme Gurken, das ist das Bild, das viele mit der europäischen Union verbinden. Doch wie ist Europa wirklich?
Warum wurde es von seinen Gründungsvätern Schuman, Monnet und Adenauer geschaffen? Wie funktioniert es heute und was bedeutet die gegenwärtige Vertrauenskrise und der Brexit für die Zukunft Europas?

Doku-live nennt der Referent Ingo Espenschied das von ihm entwickelte Format. Dabei verbindet er seine Live-Kommentare mit unterschiedlichen Medien, die er auf mobile Kinoleinwände projiziert. Zu sehen sind: historische Fotos, Animationen, Karikaturen, Zeitzeugeninterviews und originale Wochenschauberichte.

Wir möchten dieses Forum mit Ihnen zusammen nutzen, um über europäische Themen zu diskutieren. Sie haben die Möglichkeit Fragen zu stellen und Ihre Meinung zu sagen. Im Anschluss an die Podiumsdiskussion besteht die Gelegenheit zum direkten Gespräch mit allen Teilnehmern.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Büro für kommunale und internationale Zusammenarbeit / Europabüro der Kreisverwaltung Mainz-Bingen durchgeführt.



Termine

Datum
25.03.2019
Uhrzeit
19:00 - 21:30 Uhr
Ort
Am Dollesplatz 3, Bodenheim, Bürgerhaus Dolles, Kulturkeller



Kursort

Bürgerhaus Dolles

Am Dollesplatz 3
55294 Bodenheim