Sie befinden sich hier:
/ Kursdetails
/ Kursdetails

Spaziergang durch das jüdische Ober-Olm
191:16/901

Zeitraum 01.06.2019
Dauer 1 Termin
Uhrzeit 10:00 - 12:00 Uhr
Kursort vhs Ober-Olm;   Parkplatz Ulmenhalle
Gebühr 6,00 €
Kursleitung Heribert Schmitt

In Ober-Olm bestand eine kleine jüdische Gemeinde bis 1938. Ihre Entstehung geht in die Zeit des 18. Jahrhunderts zurück. Eine erste Eintragung der Geburt eines jüdischen Kindes ist vom Jahr 1774. Zur offiziellen Gründung einer selbständigen jüdischen Gemeinde kam es erst 1881.
Wir machen einen Spaziergang zum jüdischen Friedhof, einigen jüdischen Häusern und Geschäften und zur ehemaligen Synagoge. Heribert Schmitt berichtet von der Integration der Juden in der Gemeinde, der Entwicklung ab 1933, was in der Reichsprogromnacht am 9. November 1938 in Ober-Olm geschah und über Schicksale jüdische Gemeindemitglieder.



Termine

Datum
01.06.2019
Uhrzeit
10:00 - 12:00 Uhr
Ort
Essenheimer Str. 17a, Ober-Olm, Ulmenhalle Parkplatz



Kursort

Ulmenhalle Parkplatz

Essenheimer Str. 17a
55270 Ober-Olm