Sie befinden sich hier:
/ Kursdetails
/ Kursdetails

Kindeswohlgefährdungen II
Feinfühlige und Gelingende Gesprächsführung
212-01-500

Zeitraum 04.10.2021 - 05.10.2021
Dauer 2 Termine
Uhrzeit 09:00 - 16:00 Uhr
Kursort kvhs-Zentrale;   Schulungszentrum Sprendlingen
Gebühr 385,00 €
Kursleitung Anke Jendahl
Anke Schmitt-Behrend

Was kann ich tun, wenn ich den Verdacht habe, dass eines der Kinder gefährdet ist? Was muss und was kann ich tun, wenn ich den Verdacht habe, wie kann ich mit Eltern darüber sprechen und welche Schritte muss ich einleiten?
Dieses Seminar zeigt die geforderte Handlungssicherheit im Umgang mit Kindeswohlgefährdung auf und sensibilisiert und bestärkt die Teilnehmenden in ihrer Handlungsfähigkeit.

Aus dem Inhalt:
- Gesetzliche Grundlagen gem. §8a SGB VIII, BuKiSchu, GG, UN-Kinderrechtskonventionen
- Erkennen und Beurteilen von kindeswohlgefährdenden Momenten und Situationen
- Einschätzskalen und Checklisten
- Risikofaktoren und Folgen von Kindeswohlgefährdungen
- Handlungsrichtlinien und Schutzkonzept bei Kindeswohlgefährdungen
- Zusammenarbeit von Jugendamt und InsoFa (Insoweit erfahrene Fachkraft)



Termine

Datum
04.10.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Kreuznacher Str. 20, Sprendlingen, Schulungszentrum - Z
Datum
05.10.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Kreuznacher Str. 20, Sprendlingen, Schulungszentrum - Z



Kursort

Sprendlingen, Schulungszentrum Zentrale

Kreuznacher Str. 20
55576 Sprendlingen