Sie befinden sich hier:
/ Kursdetails
/ Kursdetails

Slow fashion week
Nähen: nachhaltig und fair
Infoveranstaltung online

241-01-510

Zeitraum 18.03.2024
Dauer 1 Termin
Uhrzeit 18:00 - 19:00 Uhr
Kursort Online-Kurs
Gebühr 0,00 €
Kursleitung Anne Kathrin Seibert
Bemerkungen Bitte bringen Sie Nähmaschine, Stoff, Schnitt und Nähutensilien (Garn, Stoffschere, Stecknadeln, Maßband etc.) mit.

Der Kleiderschrank ist rappelvoll gefüllt, gefühlt aber nur zu oft mit den falschen Teilen. Unsere ungebrochene Lust auf immer neue Kleidung wird befeuert von einer Modeindustrie, die mit bis zu 24 Kollektionen und Milliarden Kleidungsstücken pro Jahr zum Schnäppchenpreis den Markt überflutet. Die Folgen sind verheerend für Mensch und Umwelt. Prekäre Arbeitsbedingungen und Umweltverschmutzung in der weltweiten Textilindustrie gehören mittlerweile zum täglichen Nachrichtenbild, ebenso Umsatzrekorde von internationalen Modegiganten und Kleiderberge in der Entsorgung.

Wir Konsument:innen sind zwar Teil des Problems, aber - zum Glück - auch Teil der Lösung. Mode und Nachhaltigkeit schließen sich nicht aus! Sei es beim Nähen der eigenen Kleidung, durch kreative Wiederverwendung oder durch intelligente Umnutzung - bewusst gewählte Mode und individuelle Styles zeigen echten Stil und tragen zum Gesamtprojekt Klimaneutralität bei.


Sie befassen sich im Kurs mit den Zusammenhängen und Auswirkungen der Modeindustrie auf Natur und Gesellschaft und erfahren, wie Sie aktiv einen Beitrag zur Klimaneutralität leisten können. Sie nähen ein individuelles Kleidungsstück, passend zu Figur und Typ. Vom Zuschnitt bis zur letzten Naht lernen Sie die Kniffe und Raffinessen des Schneiderhandwerks kennen.

Der Kurs richtet sich an Fortgeschrittene, die Spaß bei der Fertigung von einmaliger (nachhaltiger) Kleidung und Accessoires haben.


Zum Kurs gehört eine Online-Infoveranstaltung am 18.03.2024 von 18 bis 19 Uhr, die über die Videokonferenzplattform Zoom stattfindet. Hier sprechen wir über den Schnitt, die Materialien und Sie erhalten Einblick in Stoffproben nachhaltiger Stoffe.


Die Kursleiterin Anne Kathrin Seibert ist Dipl. Modedesignerin, Damenmaßschneiderin und erfahrene Ausbilderin. Der Kurs ist als Bildungsfreistellungsmaßnahme anerkannt. Anerkennungsnummer: 0534/2113/23


Profitieren Sie von Fördermöglichkeiten! Der Antrag für den QualiScheck muss bis spätestens einen Monat  vor Kursbeginn beantragt werden. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.berufliche-weiterbildung.rlp.de/foerderprogramm-qualischeck-2021-2027.



Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.